TreuhandTechno
Berlin


Teaser






PKRK dankt von ganzem Herzen dem Team des ://about blank, den Zeitzeug*innen Ingin Reier, Monika Sommer, Helmut Hoege, Wolle XDP, Eckehardt Bogda, Werner Wiartalla, den Techno DJ*s Barbara Hofmann, RESOM, fr. JPLA, DJ Tomate und unseren Förderern: dem Hauptstadtkulturfonds Berlin und der Rosa Luxemburg Stiftung Berlin.



VEB Narva goes Techno

4.-6. Juni
://about blank


Markgrafendamm 24c, Berlin


T wie Taumel, Taktung, Träne, Trance. Mit TreuhandTechno Berlin bringt das Berliner Theaterkollektiv Panzerkreuzer Rotkkäppchen (PKRK) die Treuhand-Abwicklungsgeschichte des VEB Narva in den Technoclub #about blank am Ostkreuz. 

Narvabirnen flackern, Arbeiterinnen tanzen im Strobolicht und wir rekonstruieren eine Narva-Fließstrecke auf dem MDF-Floor. Denn: Techno ist ein Trauermarsch der Maschinen. PKRK inszeniert in TreuhandTechno Berlin weibliche Gegengeschichten zu den männlich dominierten Techno- und Treuhanderzählungen.

TreuhandTechno Berlin findet im Format einer begehbaren Installation mit ausgefeilter Hygienestrategie statt. Updates zu Hygienebestimmung & Teststrategie folgen!


04.06. Premiere

19h Premiere
Im Anschluss DJ BARBARA HOFMANN [://about blank] b2b mit DJ fr. JPLA [://about blank & IFZ] bespielt den Sektgarten
Veranstaltungsende 22h


AUSVERKAUFT

Tickets Freitag: https://www.tixforgigs.com/Event/37053


05.06. Vorstellung

20h Vorstellung
Im Anschluss DJ MAT [Apolda] bespielt den Sektgarten
Veranstaltungsende 22h

AUSVERKAUFT

Tickets Samstag: https://www.tixforgigs.com/Event/37054


06.06. Dernière

19h Vorstellung
Im Anschluss DJ RESOM [://about blank] bespielt den Sektgarten

AUSVERKAUFT

Tickets Sonntag: https://www.tixforgigs.com/Event/37055



Idee & Produktion: Panzerkreuzer Rotkäppchen (PKRK)
Tickets Sonntag: https://www.tixforgigs.com/Event/37055
Künstlerische Leitung und Regie: Susann Neuenfeldt

Choreographie: Maike Möller Engemann

Bühnendesign: Friedrich Hartung

Kostüme: Alison Shea mit PERLENSAU

Sounddesign: Hans Narva, fr. JPLA

Kamera und Film: Simon Strick, N.N.

Produktionsleitung: Maria Ullrich

PR & Kommunikation: Anna Stiede, Karin Zennig

Recherche & Videoinstallation: Richard Pfützenreuter

Licht: opticalnoise

Es performen u.a.: Maike Möller-Engemann, fr. JPLA, Hans Narva, Richard Pfützenreuter, Anna Stiede, Simon Strick, Werner Türk.

Tänzer:innen Gruppe 1: Giorgia Bovo, Laura Guy, Melissa Ferrari, Kerstin Hurbain, Alix Reigner

Tänzer:innen Gruppe 2: Lin Hektoen, Dana Bong, Jenny Helene Wübbe, Isabelle Vogt, Dorothea Loebbermann


Weitere Informationen:
Facebook TreuhandTechno





Gesprächssalon #2



T wie Treuhand - T wie Techno!
2. Onlinesalon von TreuhandTechno Berlin
06. Mai 19h


Die frühen 90er: harte Bässe knallen in Berliner Technoclubs, und die Treuhandanstalt wickelt Schlag auf Schlag DDR-Betriebe ab.

Neue elektronische Sounds dröhnen auf den Dancefloors, und die Treuhand verschrottet funktionsfähige Maschinen.Während sich im Glühlampenwerk VEB Narva die ostdeutschen Betriebsräte gegen die Treuhand organisieren, leuchten Restbestände alter Narvabirnen im legendären Tresor.

Die FDJ-Gruppe des VEB Narva gründet sogar einen eigenen Club. Der zweite Online Salon von TreuhandTechno erinnert an das Berliner Glühlampenwerk VEB Narva, seine Kämpfe und Stilllegung.Gesprächsgäste sind u.a.
>> Ingin Reier >> Arbeiterin/VEB Narva
>> Helmut Höge >> Taz/Narva Spezialist

Wir holen unsere Gäste zur LAN-Party in den Technoclub ://aboutblank am Ostkreuz.

FR JPLA legt in dem ehemaligen DDR-Kindergarten minimal 90er-Techno auf. Wir tanzen den Trauermarsch der Maschinen. Seid mit dabei!Die Veranstaltung findet via Zoom-Webinar statt - der Link wird hier veröffentlicht!

Im Anschluss an das Gespräch mit den Gästen wollen wir euch//das Publikum zu Beiträgen einladen.präsentiert von Panzerkreuzer Rotkäppchen

Abendleitung: Susann Neuenfeldt

Moderation: Anna Stiede

Tanzrecherche: Maike Möller-Engemann

DJ: FR JPLA

Technische Leitung: Hans Narva

Recherche & Chatmaster: Richard Pfützenreuter

Ton: Audiokombinat

Licht: Holger Duhn

Das Projekt TreuhandTechno Berlin von Panzerkreuzer Rotkäppchen wird vom Hauptstadtkulturfonds und der Rosa Luxemburg Stiftung gefördert.




Gesprächssalon #1


25. März 2021 ab 19h auf Zoom

Mit Danielle de Picciotto >> Loveparadegründerin, Allroundkünstlerin und Barbara Hofmann >> DJ, Veranstalterin, Resident im Technoclub ://about blank Im Gespräch mit PKRK auf Zoom.


Während in den 90er Jahren die DDR als politisches System und Land verschwand und ältere Generationen in tiefe Krisen stürzten, erlebten Jüngere eine Revolution: elektronische Musik, leere Fabrikhallen zum Tanzen, unendliche Partynächte. Das Theaterkollektiv Panzerkreuzer Rotkäppchen forscht mit seinem neusten Projekt "TreuhandTechno Berlin" zum Zusammenhang von Technoent- und Treuhandabwicklungen im Berlin der 90er Jahre.

In unserem ersten TreuhandTechno-Gesprächssalon sprechen wir mit Techno-Protagonistinnen. Wir fragen: Wie erlebten Loveparade-Initiator:innen Berlin nach dem Fall der Mauer? Wie fühlte sich der erste Besuch im legendären Club Tresor an? Wie sahen die TechnoParties der 90erJahre aus? Von wo kam die Musik und das Licht, welche Moves machten DJ*s beim Auflegen und wie wurde getanzt zur neuen Maschinenmusik? Es ist an der Zeit, Techno in eine Beziehung zur Treuhand zu setzen. Denn: Während die Maschinen in der einen Hälfte der Stadt still gelegt wurden und aufhörten zu rattern, wurde in der ganzen Stadt zu neuen Maschinensounds getanzt. Da gibt's einen Link! Doch welchen?

Zu Gast>>  Danielle de Picciotto >> Loveparadegründerin, Allroundkünstlerin >> Barbara Hofmann >> DJ, Veranstalterin, Resident im Technoclub ://about blank >> tba

Die Veranstaltung findet via Zoom statt.

Präsentiert von Panzerkreuzer Rotkäppchen
Abendleitung Susann Neuenfeldt
Kuratiert und Moderiert von Anna Stiede
Technische Leitung Hans Narva
Ton Audiokombinat
Licht Holger Duhn


Weitere Informationen:
Facebook TreuhandTechno




RBB Kultur


„Theater statt Techno im Club "About Blank"
Zurück zur Normalität können die Berliner Clubbetreiber immer 
noch nicht, aber einige nutzen ihre Räume inzwischen anderweitig – so auch das "About Blank" am Ostkreuz. Das wird am Wochenende zur Theaterbühne und zwar für das Stück "TreuhandTechno" des Theaterkollektivs "PanzerKreuzer RotKäppchen", 02.06.2021

Weitere Pressestimmen:

︎︎︎LINK







TreuhandTechno Berlin wird vom Hauptstadtkulturfond und der Rosa Luxemburg Stiftung gefördert.






TreuhandTechno Berlin - VEB Narva goes Techno 4.-6. Juni im ://about blank, Markgrafendamm 24c, Berlin